Sie sind hier

Was ist Nabelschnurblutbank?

Optionen in meinem Land: Vereinigte Staaten

Familienoption

Die Option der privaten Einlagerung des Nabelschnurblutes ihres Kindes für Familie ist in Ihrem Land VERFÜGBAR.

Öffentliche Option

Die Option, Nabelschnurblut Ihres Kindes an öffentliche Bank zu spenden, ist in Ihrem Land verfügbar, aus ausgewählten Standorten (Entnahmestellen)

Nabelschnurbluteinlagerung (Nabelschnurblutbanking) beduetet Kryokonservierung der Nabelschnurblutstammzellen. Nach der Geburt des Kindes wird Nabelschnur abgeklemmt. Aber auch wenn es um eine verzögerte Abklemmung geht, in der Plazenta bleibt Blut, das reich an Stammzellen ist und medizinischen Nutzen hat. 

Nabelschnurblutstammzellen sind nicht embryonale Stammzellen, die sind mehr unberührt als die adulte Stammzellen, weil die yunger sind und  den Umweltfaktoren und Krankheiten noch nicht ausgesetzt sind. Die Nabelschnurblutstammzellen kann man ohne das Risiko für Kind und Mutter sammeln.

Nabelschnurblut wird  heutzutage weltweit  in Kliniken für Behandlung verwendet. Klinische Studien verwenden Nabelschnurblutstammzellen für Transplantation und für die Zwecke der regenerativen Medizin.

Nabelschnurbluteinlagerung umfasst den gesamten Prozess von der Nabelschnurblutentnahme bis zur Lagerung von gewonenem  Stammzellen für zukünftige medizinische Zwecke. Wenn Nabelschnurblut  zur Behandlung notwendig wird, die Nabelschnurblutbank freigibt die Stammzellen an Ihren Arzt.

Es liegt an Ihnen zu entscheiden, welche Art von Nabelblutspeicherung - öffentlich oder privat (Familie) - zur Auswahl stehen:

  • Es kostet Eltern nichts, ihr Nabelschnurblut an eine öffentliche Nabelschnurblutbank zu spenden. Nicht alle Eltern sind spendenberechtigt und nur die größten Spenden werden gespart. Die eingelagerte Nabelschnurblutstammzellen  sind in einem Register aufgeführt, die Ärzte im Auftrag von Transplantationspatienten durchsuchen können.
  • Familien-Nabelschnurblutbanken erheben eine Gebühr, um Nabelschnurblut als biologische Versicherung für das Baby und nahe Familienangehörige zu speichern. Wenn Eltern für die Aufbewahrung der Familie bezahlen, ist dies eine Art biologischer Versicherung für ihr Kind und ihre Familie.